Beim Heimspiel gegen St. Pauli zeigten wir als Gruppe zwei unterschiedliche Spruchbänder. Das erste:"Noch 3x alles geben -unseren Traum weiter leben" sollte die Mannschaft motivieren und war während der ganzen Aufwärmphase vor der Westkurve zu sehen.
Das weitere Spruchband thematisierte den Tod eines jungen polnischen Fußballfan, welcher mit Gummischrot bei auseinandersetzungen von der Polizei erschossen wurde. Wir fordern, dass egal in welchem Land keine Waffen gegen Fans, Ultras oder Hooligans eingesetzt werden dürfen. Ruhe in frieden Dawid!